Dr. Caterina Hartmann-Schramm arbeitet für die Litigation und Regulatory Practice Group von DLA Piper in Wien. Zu ihrem Aufgabenbereich zählen insbesondere Wirtschaftsstrafrecht und streitiges Zivilverfahren.

Dr. Hartmann-Schramm studierte Rechtswissenschaften in Wien und absolvierte eine Zusatzausbildung im Bereich Strafjustiz und Kriminalwissenschaften.

Sie promovierte im Jahr 2015 in den Bereichen Zivil-, IT- und Datenschutzrecht. Sie ist halb-Italienerin, weswegen sie sich auch auf die Betreuung und Beratung italienisch-sprachiger Mandate spezialisiert hat.