Armin Hendrich berät vorwiegend im Bereich des Bankenrechts. Seine Schwerpunkte sind allgemeines und regulatorisches Bankenrecht, Wertpapierrecht, Datenschutzrecht, Compliance und Aufsichtsrecht (einschließlich Outsourcing), Anti-Money-Laundering und Sanktionsbestimmungen. Darüber hinaus berät er Klienten im Gesellschaftsrecht, Prozessrecht (einschließlich Gerichtsverhandlungen) und zur Überschneidung der allgemeinen Bestimmungen der U.S. Pre-trial Discovery in U.S. Zivilverfahren, sowie bei U.S. Behördenuntersuchungen, mit gesetzlichen Bestimmungen in "Civil Code" Jurisdiktionen. Im Luft- und Raumfahrtrecht sowie im Wirtschaftsstrafrecht verfügt er ebenfalls über umfassende Expertise.

Armin Hendrich hat langjährige Erfahrung im Bereich der IT und agiert als Vorreiter der IT Integration in rechtliche Prozesse. Aufbauend auf mehrjähriger Ausbildung und Erfahrung legt er einen Schwerpunkt auf Effizienzsteigerung im rechtlichen Anwendungsbereich durch Projekt- und Prozess Management.

Mag. Hendrich leitet ein Team von mehreren Juristen innerhalb der Litigation & Regulatory Praxisgruppe und ist Teil von DLA Piper's "Service Delivery and Quality" Gruppe.