Dr. Dimitar Hristov leitet die Steuerrechtspraxis im Wiener Büro von DLA Piper. Er ist Rechtsanwalt mit abgeschlossener Steuerberaterausbildung. Sein Beratungsspektrum umfasst alle Bereiche des internationalen Steuerrechts, einschließlich Unternehmenssteuer, Steuerplanung im Zusammenhang mit internationalen Restrukturierungen, M&A, Unternehmensfinanzierungen, Risikokapital- und Private Equity-Strukturen.

Er berät vermögende Privatpersonen und deren Family Offices vorwiegend aus Deutschland und Osteuropa bei der Vermögens- und Nachfolgesteuerplanung, bei der Verwendung von Stiftungen und Trusts für steuerliche Zwecke und bei Zuzügen und Wegzügen von und nach Österreich.

Vor seiner Zusammenarbeit mit DLA Piper war Dr. Hristov Manager (Tax) und Director (Tax) bei einer namhaften CEE-weit agierenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Seine Dissertation: "Die Liquidation im Ertragssteuerrecht", erschien im Jahr 2011 bei Lexis Nexis.