Die jüngere Entwicklung der Äquivalenz-Rechtsprechung des BGH

Patent law update Germany

By:

In zwei neueren Entscheidungen, "Pemetrexed" und "V-förmige Führungsanordnung", bestätigte der Bundesgerichtshof (BGH) seine bisherige Rechtsprechung zum Ausschluss von offenbarten, aber nicht beanspruchten Ausführungsformen aus dem Schutzbereich eines Patents und stellte klar, wann eine Auswahlentscheidung vorliegt, die der Annahme einer äquivalenten Patentverletzung entgegensteht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Patent Law Update.