Dr. Emanuel Ballo berät nationale und internationale Unternehmen zu allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der Verteidigung von Unternehmen gegen strafrechtliche Vorwürfe und in der Koordination der Verteidigung von Mitarbeitern sowie in der Beratung von Unternehmen, zu deren Lasten Straftaten begangen wurden. Er begleitet Unternehmen regelmäßig bei internen Untersuchungen zur Aufdeckung, Verfolgung und Prävention unternehmensinterner Unregelmäßigkeiten. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die strafrechtliche Compliance-Beratung.

Emanuel Ballo ist Mitglied des Vorstandes und der Abteilung für die Geldwäscheaufsicht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt und Lehrbeauftragter der EBS Universität für Wirtschaft und Recht. Er ist zudem im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift „Geldwäsche und Recht“.