Dr. Florian Biesalski berät seine Mandanten bei rechtlichen Fragen im Bereich des deutschen und europäischen Immobilienrechts. Zusammen mit seinem mehrsprachigen Team berät Florian Biesalski deutsche und internationale Mandanten bei komplexen Immobilientransaktionen sowie beim laufenden Asset Management mit dem Ziel der rechtlichen und wirtschaftlichen Optimierung der Immobilien.

Er unterstützt seine Mandanten auch bei der Strukturierung von Immobilientransaktionen und bietet ihnen eine multi-disziplinäre Beratung an. Darüber hinaus berät er bei paneuropäischen Portfolio-Transaktionen und hat sich auf spezifische Anlageklassen wie Hotels, Pflegeheime, Datencenter und Micro-Living spezialisiert. Zu seinen Mandanten zählen nationale und internationale Immobilienfonds, Versicherungsgesellschaften sowie Betreiber.