Lucas Blum berät nationale und internationale Unternehmen zu allen Aspekten des deutschen und europäischen Rechts in den Bereichen Datenschutz und Informationstechnologie.

Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die datenschutzrechtliche Beratung im Bereich Automotive, Internet of Things und zu digitalen Geschäftsmodellen. Daneben berät er regelmäßig zu technologischen Entwicklungen wie Data Analytics und Künstliche Intelligenz sowie zu Fragen der IT-Sicherheit. Seit 2018 hat er zahlreiche DSGVO-Compliance Programme von Mandanten aus unterschiedlichen Branchen begleitet.