Dr. Kai Bodenstedt hat besondere Expertise bei der Beratung von international tätigen Unternehmen und Konzernen zu Restrukturierungen und dem Umgang mit Betriebsräten. Im Übrigen berät er regelmäßig zu den arbeitsrechtlichen Aspekten von grenzüberschreitenden Transaktionen (z.B. Mergers & Acquisitions) sowie Betriebsübergängen nach § 613a BGB. Darüber hinaus vertritt Dr. Bodenstedt Unternehmen regelmäßig in Auseinandersetzungen mit Arbeitnehmern und Betriebsräten vor Gerichten bis hin zum Bundesarbeitsgericht und in der Einigungsstelle.

Dr. Kai Bodenstedt leitet die deutsche Praxisgruppe Employment von DLA Piper und ist Fachanwalt für Arbeitsrecht.