Florian Bruder berät Investoren, Gläubiger und Schuldner bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen und außergerichtlichen und gerichtlichen Restrukturierungen sowie Insolvenzverfahren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Strukturierung und Risikoabschirmung (insolvenznaher) Situationen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der außergerichtlichen wie gerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Anfechtungs-, Organhaftungs- und sonstigen gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Ansprüche insbesondere im Zusammenhang mit Krise und Insolvenz.

Hier verfügt er insbesondere auch über weitreichende Erfahrungen in internationalen Insolvenzstreitigkeiten, auch im Zusammenhang mit US Chapter 15 Verfahren und Schiedsverfahren, sowohl für als auch gegen Insolvenzverwalter.

Darüber hinaus ist Florian Ratsmitglied von INSOL Europe, der europäischen Organisation von Fachleuten, die sich auf Insolvenz, Wiederaufbau und Sanierung von Unternehmen spezialisiert haben.