Dr. Samir Buhl berät Unternehmen und Konzerne aus dem In- und Ausland auf dem gesamten Gebiet des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, einschließlich daran angrenzender Bereiche (u.a. auch Sportarbeitsrecht).

Er vertritt Unternehmen regelmäßig bei der Verteidigung gegen ungerechtfertigte Provisions- oder Vergütungsklagen sowie in allen anderen Kollektiv- und Individualarbeitsrechtsstreitigkeiten.

Zudem begleitet er Unternehmen bei allen Digitalisierungsfragen, gerade auch im Hinblick auf das Betriebsverfassungsrecht.