Dr. Carmen Födisch berät deutsche und internationale Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette; von der Beschaffung über die Herstellung bis hin zum Vertrieb von physischen und digitalen Produkten.

Sie ist spezialisiert auf das Handelsrecht, insbesondere auf die Gestaltung, Verhandlung und Überprüfung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das operative Geschäft im nationalen und internationalen Handel sowie auf alle Fragestellungen zum Beschaffungswesen und Vertrieb.

Ihre Tätigkeit umfasst die Beratung von deutschen und internationalen Unternehmen aus der Automobil- und Technologiebranche sowie der Industrie- und Konsumgüterbranche.

Aufgrund ihrer Dissertation im Datenschutzrecht verfügt Dr. Carmen Födisch über einen ausgeprägten datenrechtlichen Hintergrund und berät regelmäßig bei Projekten zur Monetarisierung von Daten.