Wiebke Jakob berät deutsche und internationale Unternehmen in allen technologierechtlichen Fragestellungen, insbesondere in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht, E-Commerce und Internetrecht.

Aufgrund der langfristigen und regelmäßigen Betreuung eines amerikanischen Online-Versandhändlers zu diversen datenschutzrechtlichen Fragestellungen einschließlich Arbeitnehmerdatenschutz und DSGVO-Compliance und die Beratung im Rahmen der Entwicklung von Datenschutzrisiko-Indizes für verschiedene Mandanten hat Wiebke Jakob besondere Expertise im Bereich des Datenschutzes entwickelt.

Zudem bestehen bei Wiebke Jakob spezifische Kenntnisse über die datenschutzrechtlichen Anforderungen von Connected Cars und über datenschutzrechtliche Fragestellungen im Automobilsektor, die sie im Rahmen von Mandanten-Secondments erwerben konnte.

Das Tätigkeitsgebiet von Wiebke Jakob umfasst darüber hinaus den Entwurf von Verträgen über IT-Projekte, die Beratung im Zusammenhang mit Softwarelizenzen und Cloud-Dienstleistungen sowie die Gestaltung von allgemeinen Geschäftsbedingungen.