• Beratung eines Luxemburger Fonds im Zusammenhang mit der Errichtung und der Vermietung von Glasfaserkabelnetzen in Deutschland
  • Beratung eines deutschen offenen Immobilienfonds im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Portfolios bestehend aus Lebensmittel-Einzelhandelsobjekten
  • Beratung einer börsennotierten Gesellschaft im Hinblick auf einen durch diverse Kapitalmaßnahmen und Anteilserwerbe drohenden Untergang nicht genutzter steuerlicher Verluste des deutschen Teilkonzerns in Höhe von mehr als € 2 Mrd.
  • Beratung einer börsennotierten Gesellschaft beim Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung an einem Medienunternehmen für $ 4.9 Mrd. an eine britische Gruppe
  • Beratung eines börsennotierten U.S.-REIT im Zusammenhang mit der Langzeitfinanzierung in Höhe von $ 445 Millionen einer Baufachmarktkette mit Hilfe eines Teilkaufs der Immobilientochter und einer Kreditbesicherung durch 37 Baufachmärkte
  • Beratung eines führenden Private Equity Investors im Zusammenhang mit dem Erwerb eines deutschen Luxusbadausstatters für € 1,5 Mrd.