Eine der größten Stärken von DLA Piper im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht liegt in der nahtlosen Koordinierung von nationalen oder globalen Transaktionen sowie in der weltweiten Beratung unserer Mandantinnen und Mandanten aus einer Hand. Wie die Immobilienindustrie selbst ist auch unsere Praxis lokal und international aufgestellt. So kombinieren wir exzellente Kenntnisse der regionalen Märkte mit einer internationalen Perspektive.

Bei unser rechtlichen Beratung setzen wir auf einen Full-Service-Ansatz – das bedeutet: Beratung in allen für die Branche relevanten Rechtsgebieten aus einer Hand. Hierzu gehören Asset Management, Transaktionen, Finanzierung sowie Restrukturierung. Ferner bieten wir weitreichende Expertise im Immobilienwirtschafts-, Miet- und Baurecht, in der rechtlichen Begleitung von Immobilientransaktionen und bei Infrastrukturvorhaben sowie bei Immobilienfinanzierungen. Wir beraten zu steuerlich effizienten und komplexen Investmentstrukturen, stets mit dem Ziel, die Vorhaben unserer Mandantinnen und Mandanten zügig und rechtssicher umzusetzen.

Ferner bieten wir weitreichende Expertise im Immobilienwirtschafts-, Miet- und Baurecht, in der rechtlichen Begleitung von Immobilientransaktionen und bei Infrastrukturvorhaben sowie bei Immobilienfinanzierungen. Wir beraten zu steuerlich effizienten und komplexen Investmentstrukturen, stets mit dem Ziel, das Vorhaben unserer Mandantinnen und Mandanten zügig und rechtssicher umzusetzen. Zu unserer Mandantschaft gehören führende nationale und internationale Unternehmen, Immobilieninvestoren, Projektentwickler und Banken.

Unsere Beratungsschwerpunkte

  • Grundstücks- bzw. Portfoliokauf und -verkauf, ggf. mit vorbereitender Due Diligence und der Einrichtung von Datenräumen
  • Nationale und internationale Immobilientransaktionen
  • Alle Facetten des gewerblichen Mietrechts einschließlich entsprechender Prozessführung
  • Ständige Beratung in allen Alltagsfragen der Immobilienverwaltung, Standortentwicklung, Mietkonzepten etc. für große Verwaltungsobjekte bzw. Immobilienverwalter
  • Beratung offener und geschlossener Immobilienfonds in allen Rechtsfragen
  • Beratung klassischer Projektentwicklungen, Nutzungs- und Verwertungskonzepte
  • Sonderimmobilien (Industrieparks, Freizeitanlagen, Hotels etc.)
  • Strukturierung von Immobilienvermögen
  • Beratung in allen baurechtlichen Fragestellungen in Abstimmung mit beteiligten Fachberatern
  • Immobilienleasing, Sale and Lease Back, Immobilienfinanzierungen und Projektfinanzierung im In- und Ausland
  • Beratung von gesellschafts-, steuer- und öffentlich-rechtlicher Fragestellungen rund um die Immobilie